FloatLED

FloatLED 1.12

Festplattenaktivität sichtbar machen

FloatLED zeigt die Festplattenaktivität grafisch an. Die kleine Freeware blendet auf dem Desktop virtuelle LED-Anzeigen ein, die bei Lese- und Schreibzugriffen aufleuchten. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • LED anpassbar
  • Ressourcen schonend

Nachteile

  • arbeitet nicht mit Speicherkarten zusammen
  • keine weiteren Einstelloptionen

Herausragend
-

FloatLED zeigt die Festplattenaktivität grafisch an. Die kleine Freeware blendet auf dem Desktop virtuelle LED-Anzeigen ein, die bei Lese- und Schreibzugriffen aufleuchten.

FloatLED kopiert das klassische Prinzip der echten LED-Anzeigen in PC-Gehäusen. Bei Lesezugriffen blinkt ein grünes Lämpchen, bei Schreibzugriffen ein rotes. So hat man bequem die Aktivitäten aller Festplatten im Blick. Die virtuellen LED passt man in Farbe und Größe dem eigenen Geschmack an. FloatLED arbeitet mit SATA-, IDE- sowie USB-Laufwerken zusammen – allerdings nicht mit Speicherkarten.

FazitFloatLED ist mehr eine nette Spielerei als eine ernsthafte Anwendung. Wer dennoch eine visuelle Rückmeldung über Festplattenaktivitäten benötigt, findet in FloatLED eine schicke Lösung.

FloatLED

Download

FloatLED 1.12